Sportunion Zell am Moos – Bad Ischl 1b 0:0 (0:0)

Zell mit dem 2. Heimspiel in Folge, so ist die junge Elf des SV Bad Ischl 1b zu Gast in der Irrseearena. Geleitet wird diese Partie vom erst 17-jährigen Schiedsrichter Holzner, der seine Sache dann auch ordentlich machen sollte. Zell dabei ohne den angeschlagenen Stephan Maier, dafür sind Lukas Gierbl und Julian Haberl wieder mit von der Partie.

Zell zu Beginn bemüht, das Spiel unter Kontrolle zu bekommen, die jungen Ischler versuchen zumeist mit lang geschlagenen Bällen zum Erfolg zu kommen. Echte Torchancen sind Mangelware, so dauert es 20 Minuten, bis Christoph Grabner nach einer Unsicherheit von Torhüter Plieseis die Chance auf den Abpraller bekommt, dieser jedoch von der Ischler Hintermannschaft abgeblockt werden kann. Kurz darauf Lukas Gierbl mit dem Versuch eines Stanglers, Plieseis lenkt den nicht scharfen Ball an die Stange und kann im Nachfassen den Ball letztlich vor dem überraschten Julian Haberl klären. Zell leider zu wenig konsequent, so wird viel zu selten der Abschluss gesucht, kann die Unsicherheit des Ischler Schlussmannes nicht genutzt werden. So geht es wenig verwunderlich mit 0:0 in die Kabine. Halbzeit 2 beginnt mit einer 100%igen für Ischl, als Matuzzi völlig frei aus 8 Metern an den Ball kommt, sich die Ecke aussuchen kann, letztlich aber am Tor vorbeischießt. Zell dadurch wachgerüttelt, steht hinten fortan wieder sicher, bringt offensiv aber nur Halbchancen zustande und kann nur selten Akzente setzen. In Minute 60 die große Chance auf die Führung, als Nikola Krstic Julian Haberl freispielt, der aus rund 15 Metern den Ball jedoch nicht richtig trifft und am Tor vorbeizielt. Nach starker Einzelaktion in Minute 80 geht ein Schuss von Rafael Hammerl nur knapp übers Tor. Das war´s dann aber auch schon. Somit endet das Spiel mit dem logischen Ergebnis 0:0.

Fazit:

Vermutlich hätte noch 1 Stunde gespielt werden können und es wäre kein Tor gefallen. Schade. Aber wenn man schon kein Tor schießen kann, sollte man zumindest keines bekommen, somit geht der Punkt in Ordnung und wird gerne mitgenommen.

Teile diesen Beitrag auf: